Eckhard Fuss

Beruflicher Werdegang:

1979 bis 1986 Studium der Soziologie an der FU Berlin, ohne Abschluss
1984 bis 1991 Audiotechniker, freiberuflich
1995 Dipl.- Ing. Theater und Veranstaltungstechnik
1996 Bühnenmeister
1998 Pyrotechniker
2001 Beleuchtungsmeister

ab 1994: Technischer Leiter bei DEAG, freiberuflich
Planung und Durchführung von Großveranstaltungen in verschiedenen Versammlungsstätten, wie ICC Berlin, Deutschlandhalle Berlin, Arena, Treptow, Olympiastadion Berlin, Waldbühne Berlin, Loreley Freilichtbühne, Jahrhunderthalle, Waldbühne Schwarzenberg
Durchführung von Straßenfesten in Berlin, div. Public Viewings, z.B. WM 2006 (Reichstag und Breitscheidtplatz), WM 2010 (Commerzbank Arena FFM und Stadion Leipzig), 2014 (Commerzbank Arena FFM und Opel Arena Mainz)
ab 1997: Inbetriebnahme von Max-Schmeling-Halle, Velodrom, Als Technischer Leiter; Tempdrom, als Technischer Direktor; O2-World (jetzt Mercedes-Benz-Arena) als Director Operations
2014 bis heute: Leiter Veranstaltungstechnik in der SAP-Arena Mannheim
seit 1997: Verfasser diverser Brandschutzordnungen, Evakuierungsordnungen und Sicherheitskonzepten


Kurse des Dozenten