Ton, Video & Beschallung

Ton- und Beschallungstechnik - Modul 1 für Einsteiger

Grundlagenseminar für den Einstieg in die Tontechnik und die Beschallung mit einer Klein-PA-Anlage

Dieses Grundlagenseminar vermittelt inklusive praktischer Übungen die notwendigen Kenntnisse um bei Veranstaltungen professionell im Bereich der Tontechnik zu arbeiten.
Nach Absolvierung des Seminars sind die Teilnehmer in der Lage, eine Beschallung bis ca. 50 Zuhörer mit einer Klein-PA-Anlage in eigener Regie durchzuführen und dafür die geeigneten Komponenten selbstständig zusammenzustellen


Über die Vermittlung von Grundlagen der Akustik und Elektroakustik hinaus unterstützt das Seminar die Teilnehmer in ihrer Beurteilungsfähigkeit bei der richtigen Wahl und der fachlichen Verwendung von Komponenten einer Beschallungsanlage u. a.
  • der Mikrofontechnik
  • der Lautsprecher
  • der Signalführung
  • der verschiedenen Mischpulte und
  • der Effekte

In einer intensiven Praxiseinheit sind die Teilnehmer aufgefordert das theoretisch erworbene Wissen praktisch umzusetzen und werden in die Lage versetzt eine Beschallung mit einer Klein-PA-Anlage in eigener Regie durchzuführen.
  • Musiker
  • Eventmanager und Veranstaltungskaufleute
  • Haus- und Hallenmeister
  • und alle Interessierte, die sich mit der Thematik auseinandersetzen
Grundlagen Akustik
  • Entstehung Schallwelle
  • Schallgeschwindigkeit
  • Frequenz und Wellenlänge
  • Schalldruckpegel
  • Bewerteter Schalldruckpegel
  • Reflexion, Absorption, Beugung
  • Interferenz
  • Kammfiltereffekte
Mikrofontechnik
  • Elektroakustische Wandler
  • Dynamische Mikrofone
  • Kondensatormikrofone
  • Bändchenmikrofone
  • Vor- und Nachteile der Mikrofontypen
  • Phantomspeisung bei Kondensatormikrofonen
  • Richtcharakteristik von Mikrofonen
  • Nahbesprechungseffekt
  • Bühnen-Vokalmikrofone
  • Clipmikrofone für Drums
  • Groß- und Kleinmembran-Condenser
  • Röhrenmikrofone
  • Grenzflächenmikrofone
  • Richtrohrmikrofone
Lautsprecher für Beschallungszwecke
  • Lautsprecher-Komponenten
  • Mehrwege-PA-Systeme
  • Tieftöner
  • Hochtöner
  • Subwoofer
Signalführung
  • Unsymmetrische Signalführung
  • Symmetrische Signalführung
  • Audio-Übertrager
  • DI-Box
  • Erdung und Brummschleifen
  • Verhindern von Brummschleifen
  • Getrennte Stromkreise für Strom und Licht
Mischpult-Konzepte
  • Mischpulte für die Live-Beschallung
  • Digital- und Analogpulte
  • Ein- und Ausgänge am Mischpult
  • Aufbau eines Mischpult-Kanalzugs
  • Einbindung von Send-Effekten - Hall, Delay etc.
  • Einbindung von Insert-Effekten - Kompressor, Noisegate, etc.
  • Signalfluss im Mischpult
Effekte, Klangbearbeitung
  • Hoch- und Tiefpassfilter
  • Parametrische Equalizer
  • Shelving Equalizer
  • Grafische Equalizer
  • Kompressor
  • Noisegate
  • Hall
  • Delay-Effekte
  • Chorus, Phaser, Flanger
Vorbereitung der Praxis-Einheit
  • Satelliten-PA-Systeme
  • Säulen-PA-Systeme
  • Aktive und passive Systeme
  • Welches Mikrofon für Sprachbeschallung?
  • Positionierung der Mikrofone bei mehreren Rednern
  • Optimierung der Sprachverständlichkeit
  • Dezentrale Beschallung
  • Vermeidung von Rückkopplungen
Praxis-Einheit
  • Aufbau und Ausrichtung der PA
  • Auswahl geeigneter Mikrofone
  • Positionierung der Mikrofone
  • Vergleich Handheld-Mikrofon zu Headset
  • Unterdrückung von Raumresonanzen durch Grafischen Equalizer
  • Verbesserung der Sprachverständlichkeit durch Parametrischen Equalizer
  • Durchführung der Beschallung

*Seminarinhalte vorbehaltlich Änderungen und Ergänzungen bedingt durch Dozenten-verfügbarkeit und besondere Ereignisse
Für den Besuch dieses Seminars bestehen keine Zulassungsvoraussetzungen.
Teilnahmezertifikat der Event-Akademie
Kursgebühr: 510,00 EUR

  • unsere gemeinnützige Akademie ist nach § 4 Nr. 21a UstG (Steuer-Nr.: 36068/01600) von der Umsatzsteuer befreit
  • inklusive Pausengetränke (keine Barauszahlung möglich)
  • inklusive Seminarunterlagen der Dozenten
Ermäßigungen: 10 % Rabatt für:
  • Alumni der EurAka und des IHK Bildungszentrums auf dem Campus der EurAka
  • Auszubildende der Berufsfachschulen der EurAka, der Louis-Lepoix-Schule und der Robert-Schuman-Schule
  • Studierende der Hochschule HWTK auf dem Campus der EurAka
  • Mitglieder der Verbände: DTHG, EVVC e.V., VDT
Bitte beachten: Die Rabatte sind nicht kombinierbar.

Finanzierungsmöglichkeiten:
Es gibt verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten für die Aus- und Weiterbildungsangebote an der Event-Akademie.
Die Kolleg*innen des Bildungsmanagements beraten Sie gerne, z. B. zur Ratenzahlung unter Telefon +49 7221 93-1393.

Förderungsmöglichkeiten:
Eine Auswahl diverser Förderungsmöglichkeiten mit detaillierten Informationen ohne Anspruch auf Vollständigkeit finden Sie im Downloadbereich.

Aktuell ausgewählter Kurstermin:

06.04.2020 bis 08.04.2020, 10.00 bis 17.00 Uhr, AG, VA-Labor, X3.1.02

Weitere Kurstermine:

09.11.2020 bis 11.11.2020, 10.00 bis 17.00 Uhr, Akademiebühne, Unterrichtsraum 1 AB 01.17

Überblick

Beginn 06.04.2020
Dauer 3 Tage
Kursgebühr 510,00 EUR
Kursort Baden-Baden
als Inhouse-Schulung möglich 
Anmelden

Kontakt

Desiree Luidold
07221 93-1313
desiree.luidold@event-akademie.de