Veranstaltungstechnik

Vorbereitungskurs Mathematik und Physik (LVT)

Dieser Kurs kann im Vorfeld zum Vorbereitungslehrgang auf die Externenprüfung Fachkraft für Veranstaltungstechnik gebucht werden. Er frischt vorhandenes Schulwissen in den Bereichen Mathematik und Physik auf und vertieft sie wieder.


Um an dem Lehrgang Prüfungsvorbereitung zur Externenprüfung Fachkraft für Veranstaltungstechnik erfolgreich teilnehmen und im Anschluss daran die Prüfung mit Erfolg absolvieren zu können sind mathematische und naturwissenschaftliche Vorkenntnisse zwingend notwendig.
Diese Grundkenntnisse werden von den Fachdozenten des Lehrganges vorausgesetzt.
Die Unterrichts- und Lehrgangsinhalte bauen auf diesem Wissenstand auf.
Die Event-Akademie bietet den angemeldeten Teilnehmern, den technischen Fachkräften aus Veranstaltungsbetrieben, Theatern, Hallen und Fernsehstudios, mit langjähriger praktischer Tätigkeit in der Veranstaltungstechnik, mit diesem Seminar ihr vorhandenes Schulwissen in diesen Bereichen aufzufrischen und wieder zu vertiefen.
SEMINARINHALTE*

Mathematische Grundlagen
  • Mathematische und physikalische Begriffe
  • Anwendung Assoziativ-, Kommutativ- und Distributivgesetz
  • Bruchrechnen
  • Dreisatz und Prozentrechnung
  • Wurzel- und Potenzrechnung
  • Gleichungsarten und ihre Behandlung

Mathematische Hilfsmittel
  • Schaubilder, Diagramme, Tabellen
  • Umgang mit dem Taschenrechner

Mathematische Funktionen und Maße
  • Grundlagen: Winkelfunktionen und Funktionskurven
  • Berechnungen am rechtwinkligen Dreieck
  • Steigung, Neigung, Gefälle, Satz des Pythagoras
  • Strahlensatz
  • Maßstab

Geometrische Grundlagen
  • Grundlagen: Umrechnung von Längen, Flächen und Volumen
  • Flächen- und Volumenberechnung

Informationstechnik
  • Grundlagen: Zahlensysteme

Technisch-physikalische Grundlagen
  • Masse, Gewichtskraft, Dichte
  • Kraft, Hebel, Drehmoment
  • Arbeit, Leistung, Wirkungsgrad, Energie
  • Einfache Maschinen: Rolle, Flaschenzug
  • Druck in Flüssigkeiten: Hydraulische Presse


*Seminarinhalte vorbehaltlich Änderungen und Ergänzungen bedingt durch Dozentenverfügbarkeit und besondere Ereignisse
Für den Besuch dieses Seminars bestehen keine Zulassungsvoraussetzungen.
Zertifikat der Event-Akademie
Kursgebühr: 370,00 EUR

  • unsere gemeinnützige Akademie ist nach § 4 Nr. 21a UstG (Steuer-Nr.: 36068/01600) von der Umsatzsteuer befreit
  • inklusive Pausengetränke (keine Barauszahlung möglich)
  • inklusive Seminarunterlagen der Dozenten
Ermäßigungen: 10 % Rabatt für:
  • Alumni der EurAka und des IHK Bildungszentrums auf dem Campus der EurAka
  • Auszubildende der Berufsfachschulen der EurAka, der Louis-Lepoix-Schule und der Robert-Schuman-Schule
  • Studierende der Hochschule HWTK auf dem Campus der EurAka
  • Mitglieder der Verbände: DTHG, EVVC e.V., VDT
Bitte beachten: Die Rabatte sind nicht kombinierbar.

Finanzierungsmöglichkeiten:
Es gibt verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten für die Aus- und Weiterbildungsangebote an der Event-Akademie.
Die Kolleg*innen des Bildungsmanagements beraten Sie gerne, z. B. zur Ratenzahlung unter Telefon +49 7221 93-1393.

Förderungsmöglichkeiten:
Eine Auswahl diverser Förderungsmöglichkeiten mit detaillierten Informationen ohne Anspruch auf Vollständigkeit finden Sie im Downloadbereich.

Aktuell ausgewählter Kurstermin:

06.07.2020 bis 10.07.2020, 09.00 bis 17.00 Uhr, AG, Seminarraum 12, F2.3.06

Überblick

Beginn 06.07.2020
Dauer 5 Tage
Kursgebühr 370,00 EUR
Kursort Baden-Baden
als Inhouse-Schulung möglich 
Anmelden

Kontakt

Desiree Luidold
07221 93-1313
desiree.luidold@event-akademie.de