Veranstaltungstechnik

Dekorationsbau nach igvw SQP7 und Brandschutz im Dekorationsbau nach igvw SQP8 sowie Sachkunde zum Nachweis von Brandeigenschaften gemäß igvw SQQ8

Das Seminar behandelt u. a. das Planen, Entwerfen, Konstruieren, Herstellen, Verwenden und Entsorgen sowie das Bereitstellen am Markt (z. B. Verkauf und Vermietung) von Dekorationsbauten.
Dekorationsbauten in Veranstaltungs- und Produktionsstätten sind keine baulichen Anlagen im Sinne des Bauordnungsrechts. Sie sind als veränderbare Einrichtungen anzusehen und können sowohl im Bühnen-/Szenenbereich als auch in anderen Bereichen von Veranstaltungs- und Produktionsstätten für szenische Darstellungen wie u. a. Zuschauerräumen, Foyers, Sälen oder Mehrzweckhallen als temporäre Einrichtungen eingesetzt werden. Das Seminar vermittelt die Inhalte der igvw Standards SQP7 Dekorationsbau und SQP8 Brandschutz im Dekorationsbau sowie den Erwerb der Sachkunde zum Nachweis von Brandeigenschaften gemäß igvw SQQ8.


Vertiefte Kenntnisse und Befähigung zur technischen Konzeption, die Ausführung und den Betrieb von Dekorationsbauten
Alle an der Herstellung und dem Betrieb von Dekoration beteiligten Personen z. B. aus dem Theater, Rundfunkanstalten, Messen
LEHRGANGSDATEN>
Dekorationsbau nach igvw SQP7 und Brandschutz im Dekorationsbau nach igvw SQP8 sowie Sachkunde zum Nachweis von Brandeigenschaften gemäß igvw SQP8
LEHRGANGSINHALTE*

Allgemeines
Lebensphasen eines Dekorationsbaus
Entwurf
Ausführung
Dokumentation
Fremdvergaben
Vermietung, Verkauf, Verleihung, Mitbenutzung
Brandschutz
Prüfverfahren

*Lehrgangsinhalte vorbehaltlich Änderungen und Ergänzungen bedingt durch Dozentenverfügbarkeit und besondere Ereignisse
Erfahrung im Dekorationsbau
Zertifikat der Event-Akademie
Kursgebühr: 1250,00 €

  • unsere gemeinnützige Akademie ist nach § 4 Nr. 21a UstG (Steuer-Nr.: 36068/01600) von der Umsatzsteuer befreit
  • inklusive Pausengetränke (keine Barauszahlung möglich)
  • inklusive Seminarunterlagen der Dozenten (USB-Stick)
Ermäßigungen: 10 % Rabatt für:
  • Alumni der EurAka und des IHK Bildungszentrums auf dem Campus der EurAka
  • Auszubildende der Berufsfachschulen der EurAka, der Louis-Lepoix-Schule und der Robert-Schuman-Schule
  • Studierende der Hochschule HWTK auf dem Campus der EurAka
  • Mitglieder der Verbände: DTHG, VDT, VDVO
Bitte beachten: Die Rabatte sind nicht kombinierbar.

Finanzierungsmöglichkeiten:
Es gibt verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten für die Aus- und Weiterbildungsangebote an der Event-Akademie.
Die Kolleg*innen des Bildungsmanagements beraten Sie gerne, z. B. zur Ratenzahlung unter Telefon +49 7221 93-1393.

Förderungsmöglichkeiten:
Eine Auswahl diverser Förderungsmöglichkeiten mit detaillierten Informationen ohne Anspruch auf Vollständigkeit finden Sie im Downloadbereich.

Aktuell ausgewählter Kurstermin:

22.02.2023 bis 24.02.2023, 09.00 bis 16.00 Uhr, Akademiebühne, Saal AB 02.07

Weitere Kurstermine:

12.12.2023 bis 14.12.2023, 09.00 bis 16.00 Uhr, Akademiebühne, Saal AB 02.07

Überblick

Beginn 22.02.2023
Dauer 3 Tage
Kursgebühr 1250,00 €
Kursort Baden-Baden
Auf Warteliste anmelden

Kontakt

Desiree Luidold
07221 93-1313
desiree.luidold@event-akademie.de